fbpx


Werden Sie Kleinsponsor bei unserer DJK als Mitglied im UHU - Unter Hunderter Club. Jeder noch so kleine Betrag fließt direkt an unsere 1. und 2.Mannschaft zur Sicherstellung des geregelten Spiel- und Trainingsbetriebes.

Wir sagen Dankeschön…

Der letzte Turniertag ist vorbei, die letzten Spiele sind gespielt.

Nach einem wunderbaren Jubiläumssonntag anlässlich 60 Jahre DJK stehen die Sieger des Energie-Cup 2022 fest.

Zuvor begingen die Ortsvereine, die Freiwillige Feuerwehr, der Heimatpflegeverein, der Sängerhort, die Jochbachtaler sowie die DJK`ler einen Kirchgang mit Kirchenparade zum Festplatz in den Bornwiesen, wo ein zünftiger Frühschoppen vollzogen wurde.

Begleitet wurde all dies durch die schönen Klänge der Original Jochbachtaler.
An dieser Stelle ein herzliches Danke.

Dort galt es einen ganz besonderen Mann zu danken. Unserem Franz-Josef Sauer.

Die DJK ernannte ihn nach 42 Jahren Vorstandstätigkeit zum Ehrenvorsitzenden.
Nach schönen Worten des Diözesanvertreter, Herr Edgar Lang, wurde ihm das Ludwig-Wolker-Relief verliehen.
Das Ludwig-Wolker-Relief ist die höchste Auszeichnung der DJK. Sie wird ausschließlich für hervorragenden Einsatz und besondere Verdienste um den Verband an Mitgliedern verliehen.

Weiterhin verlieh ihm Herr Adolf Weis, Kreisvorsitzender BFV, die Verdienstnadel des BLSV in Gold mit Brillanten für langjährige hervorragende Verdienste im Sport und die Verbands-Ehrenmedaille in Gold des BFV.

Sichtlich gerührt bedankte sich unser Ehrenvorsitzender vor allem bei seiner Frau Paula, ohne die sein Engagement nicht möglich gewesen wäre.
Lieber Franzl wir sagen Danke.

Am Nachmittag füllten sich die Ränge um den Platz mit fußballbegeisterten Zuschauern, die das kleine und große Finale sehen wollten.

Im Spiel um Platz 3 gab es gleich 3 Tore zu bestaunen. Gegenüber standen sich der FC Hösbach und der FC Unterafferbach, wobei FC Hösbach die Partie mit einem 3:0 für sich entscheiden konnte.

Im Vereinsvertreter-Schießen, welches zwischen den beiden Finalpartien stattfand durften die Vertreter Vereine Ihr Glück am Elfmeterpunkt gegen unseren 1. Bürgermeister Michael Baumann versuchen.
Pro Treffer gingen hierbei 500€ an die Jugend der DJK und pro gehaltenen Schuss 500€ an den Kindergarten St. Barbara. Am Ende wurde die vom E-Werk bereitgestellte Summe in Höhe von 4000€ fair aufgeteilt.

Für diese großzügige Spende sagen wir dem E-Werk in Person von Herrn Schalkhas und Herrn Pankerl ein herzliches Dankeschön.

Das große Finale bot unseren Zuschauern Alles. In der 80. Minute glichen die Goldbacher die frühe Führung der Bahnhöfer aus der 13. Minute aus und es ging in die Verlängerung. Beiden Mannschaften blieb dort das erlösende Golden Goal verwehrt und der Sieger musste im Elfmeterschießen ermittelt werden. Nach 5 Schützen, 2 Paraden und einem verschossenen Elfmeter stand der Sieger fest.
Die SpVgg Hösbach-Bahnhof ist Sieger des 20. Energie-Cup.

Bei der anschließenden Siegerehrung durften der 1.Bürgermeister vom Markt Hösbach Michael Baumann und die 1. Bürgermeistern des Markt Goldbach Sandra Russmann den teilnehmenden Vereinen Ihre Siegprämien überreichen.

Zum Abschluss wurden die Hauptpreise unter allen Zuschauern verlost. Ein Mountainbike von der Firma Zweirad Hasenstaab, ein E-Bike vom Zweirad Stenger und ein Motorroller der Firma Top-Speed gingen an 3 glückliche Gewinner.

Wir blicken auf 7 Tage Energie-Cup zurück und bedanken uns bei allen teilnehmenden Vereinen,  Unterstützern, Zuschauern und Helfern für eine harmonische Woche.

Diese Woche zeigte vor allem Eines. Die DJK lebt. An die 150 ehrenamtliche Helfer wirkten bei diesem Turnier mit.

Wir sagen DANKESCHÖN

Juli 18th, 2022
Thema: Energie-Cup 2022 Schlagwörter:-

≡ Hinterlasse eine Nachricht